Gebrauch und Pflege

Was wir Ihnen empfehlen.

Waschen Sie den Artikel vor Gebrauch mindestens einmal.

Lesen Sie zuerst immer die Waschanleitung, bevor Sie den Artikel waschen.

Waschen Sie helle und dunkle Farben immer separat.

Waschen Sie so kalt wie möglich und nur mit einer vollen Trommel. Handtücher, Waschlappen und Badecapes dürfen bei 60° gewaschen werden.

Benutzen Sie ein Öko-Waschprogramm, wenn Sie das haben.

Verwenden Sie (ökologisches) Flüssigwaschmittel statt Waschpulver.

Waschen Sie die Sachen wenn möglich auf links.

Wenn der Frotteestoff durch ein scharfes Objekt einen Faden zieht, sollten Sie ihn lieber abschneiden. Je häufiger Sie den Artikel waschen, desto geringer ist die Gefahr, dass Fäden herausgezogen werden. Deshalb empfehlen wir, die Artikel aus Frottee zuerst dreimal vor dem Gebrauch zu waschen.

 

Was Sie lieber vermeiden sollten.

Verwenden Sie nicht zu viel Waschmittel.
Verwenden Sie keinen Weichspüler, das ist nicht gut für die Umwelt und auch nicht für die Babyhaut. Sie möchten aber gerne weichere Wäsche haben? Gießen Sie eine Tasse Essig in das Fach für den Weichspüler.

Verwenden Sie den Trockner so selten wie möglich. Er verbraucht viel Strom, und Ihre Kleidung und Accessoires verschleißen schneller.

Bügeln Sie nicht über Drucke.

Kleidungsstücke mit Metallteilen sollten Sie lieber nicht einweichen lassen.

Versuchen Sie, so wenig wie möglich zu bügeln. Hängen Sie Ihre Artikel nach dem Waschen so schnell wie möglich zum Trocknen auf, damit sich möglichst wenige Falten bilden.